Gebrauchs- und Wartungstipps

Bei Beachtung der folgenden Gebrauchs- und Wartungstipps wird Ihre Abdeckplane von DS COVERS am längsten halten.

MOTORRÄDER- UND ROLLER-ABDECKPLANEN
1. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Motorrad oder Ihren Motorroller ausreichend abgekühlt haben, bevor Sie die Abdeckplane aufsetzen. Ein Auspuff kann sich um mehrere hundert Grad erhitzen, so dass die Abdeckplane auf dem Auspuff schmelzen kann. Sie können dies verhindern, indem Sie es zuerst abkühlen.

2. Platzieren Sie Ihre Motorrad oder Roller auf eine stabile Oberfläche und so viel wie möglich aus dem Wind. Durch die Verwendung einer Abdeckplane kann Ihr Motorrad oder Roller mehr Wind fangen und möglicherweise umkippen.

3. Algenbildung zu verhindern, parken Sie Ihr Motorrad mit Abdeckplane nicht unter einem Baum oder neben einem Busch.

AUTOABDECKUNGEN
4. Stellen Sie sicher, dass Ihr Auto vollständig trocken und sauber ist, bevor Sie eine Autoabdeckung platzieren.

5. Das Platzieren einer Autoabdeckung ist einfacher mit zwei Paar Händen.

6. Verwenden Sie eine Autoabdeckung im Freien vorzugsweise für maximal ein paar Tage hintereinander. Wenn Sie eine Autoabdeckung für längere Zeit benutzen, entfernen Sie die Abdeckung einmal pro ein / zwei Wochen vom Auto, um zu lüften, besonders wenn es viel regnet oder wenn es sehr feucht ist. Trotz der Belüftungsmöglichkeiten kann Feuchtigkeit auf viele Arten unter die Abdeckung gelangen.

7. Wurde Ihr Auto kürzlich lackiert? Stellen Sie sicher, dass die Autolackierung vollständig ausgehärtet ist, bevor Sie eine Autoabdeckung im Außenbereich verwenden. Aufgrund der Sonneneinstrahlung kann die Temperatur unter der Abdeckung hoch ansteigen, was zu Blasen führen kann, wenn die Autolackierung nicht vollständig ausgehärtet ist.

FAHRRÄDER-ABDECKPLANEN
8. Bei der Verwendung unserer Fahrrad-Abdeckpanen auf einem Fahrradträger, empfehlen wir die Plane mit einer zusätzlichen Spanngurt oder Gepäck Binder zu fixieren, um den Fahrkomfort zu erhöhen und die Lebensdauer der Plane zu verlängern. Auf diese Weise vermeiden Sie schnelle Abnutzung aufgrund flattern im Wind.

WARTUNGSTIPPS:
9. Versuchen Sie, Pfützen von Regenwasser auf die Abdeckplane so weit wie möglich zu vermeiden. Nach einem schweren regen, prüfen Sie für mögliche Pfütze von Regenwasser und entfernen Sie diese.

10. Reinigung der Schutzplane:
– Losen Schmutz mit einer weichen Bürste abbürsten.
– Schutzplanen ausschließlich mit Leitungswasser abspülen.
– Keine Seife o. ä. verwenden. Die Wasserundurchlässigkeit wird dadurch beschädigt.

11. Flecken entfernen:
– Vogelkot: Möglichst mit Wasser abspülen und die (trockenen) Reste mit einer weichen Bürste abbürsten.
– Harztropfen vorsichtig mit einem Löffel abnehmen, die Reste trocknen lassen und vorsichtig zwischen den Fingern zermahlen.

12. Für den Erhalt des optimalen Zustandes Ihrer Schutzplane ist es erforderlich, dass sie sauber und absolut trocken in einem trockenen Raum gelagert wird.